Schottland

Golf Schottland

Isle of Arran

Preise & Termine

29.06 - 06.07.20208 Tage 7x HP2259
Einzelzimmer2559

Leistungen

  • Flüge Innsbruck – Glasgow – Innsbruck (via Frankfurt) mit Lufthansa
  • Eintritt Tyrol Lounge am Flughafen Innsbruck
  • 1 Stück Freigepäck (max. 23 kg) plus Golfbag
  • alle Transfers vor Ort
  • 7 x ÜF im Glensile Hotel****
  • 4 x Abendessen im Hotel
  • 3 x Abendessen in typischen Pubs
  • 7 x Greenfee
  • Bärkopf-Golfbegleitung
  • reservierte Startzeiten
  • Eintritt Whiskey Distillery
  • max. 12 TeilnehmerInnen

Individualreise ab 4 Personen auf Anfrage

Unsere Golfreise auf die Isle of Arran richtet sich an all jene, die neben entspannten Golfrunden in atemberaubender Natur, auch abseits der Golfplätze verschiedene, regionale & kulturelle Geheimnisse dieser besonderen Insel entdecken möchten. Die ausgewählten Golfplätze bieten eine ausgewogene Mischung aus abwechslungsreichen Par 3 und Par 4 Löchern, zwei Par 5 laden auch Longhitter zur Birdiejagd ein. Die besondere Kombination aus abwechslungsreichem Golfspiel und dem Eintauchen in das schottische Inselleben machen diese Reise zu etwas ganz Besonderem. Golf wird hier in einer der landschaftlich reizvollsten und abwechslungsreichsten Regionen Schottlands gespielt. Arran, die sagenumwobene Insel, wird auch als „Miniaturausgabe Schottlands“ bezeichnet. Der Highland Boundary Fault, ein Gebirgsgraben im Zentrum der Insel, teilt die im Norden gelegen Highlands von den im Süden gelegenen Lowlands. Die zum Teil spektakulären Anfahrten zu den Golfplätzen vermitteln bereits einen Einblick über die abwechslungsreiche Natur und Vielfalt dieser Region. So vielfältig die Landschaft ist, so unterschiedlich sind auch die 7 Golfplätze, die sich über die ganze Insel verteilen. Drei 9-Loch Plätze sowie drei 18-Loch Plätze laden zum „Schönen Spiel“ ein! Ein besonderes Highlight dieser Reise ist der 12-Loch Platz in Shiskine, der direkt an der Küste gelegen ist und mit zu den schönsten Plätzen Schottlands zählt. Neben dem Golfen bleibt auf dieser Reise genügend Zeit um Natur, Kultur und Lebensgewohnheiten der Menschen dieser Insel näher kennenzulernen! So unternehmen wir eine gemütliche Wanderung zum „Robbenstrand“, besuchen das Brodick Castle, lassen uns in einer Whiskey Distillery in die regionale Destilleriekunst einweihen und leisten uns neben dem obligatorischen Pubbesuch einen kleinen Abstecher in die örtliche Brauerei von Brodick.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise

Flug von Innsbruck via Frankfurt nach Glasgow. Vom Flughafen Glasgow sind es ca. 30 min Autofahrt bis nach Ardrossan. Von dort bringt uns die Fähre in einer einstündigen Überfahrt durch den wunderschönen Firth of Clyde nach Brodick auf der Insel Arran. In diesem kleinen, typisch schottischen Hafenort, werden wir unsere Zimmer beziehen.

2. Tag: Brodick Golfclub

Nach geschaffter Zeitumstellung spielen wir heute direkt vor unserer Haustüre; der flache Par 65 Platz liegt zum Teil direkt an der Küste und bietet neben einem Par 5 einen guten Mix aus Par 3 und Par 4 Löchern. Nach dem Lunch im Clubhouse bleibt noch genügend Zeit um in die Braukunst inkl. Bierverkostung in der Arran Brewery einzutauchen.

3. Tag: Lamlash Golf Club

Ein paar Kilometer südlich von Brodick liegt der älteste Golfplatz der Insel; „Hügeliger Heidelandkurs mit großartiger Aussicht“, so wird dieser Par 61 Platz im „Arran Golf Pass“ beschrieben – und das zu recht. Durch die hügelige Topographie des Platzes ist die Schlägerwahl nicht immer leicht, umso aussichtsreicher dafür die Landschaft. Nach dem Golfvergnügen sowie einer kleinen Stärkung, geht es anschließend zum Brodick Castle & Gardens; wir besuchen die schönen Gartenanlagen, wer Lust hat kann auch das Schloss besichtigen.

4. Tag: Shiskine Golf Club

An der Westküste der Insel erwartet uns heute ein absolutes Highlight unserer Reise. Nach einer 30-minütigen Fahrt durch die großartige Landschaft der Insel, erreichen wir diesen spektakulären 12-Loch Platz in der Ortschaft Blackwaterfoot. So ungewöhnlich ein 12-Loch Platz (Par 42) auf den ersten Blick erscheinen mag, so außergewöhnlich ist er zugleich. Unter den Top 100 der schönsten schottischen Golfplätze gereiht, erwartet uns der Shiskine Golf Club in perfektem Platzzustand, mit atemberaubender Landschaft und spektakulären Löchern.

5. Tag: Whiting Bay Golf Club

Dieser 18-Loch Platz wird auch als „Verstecktes Juwel“ bezeichnet; leicht zu finden ist er wahrlich nicht, der Platz der hoch über der Ortschaft Whiting Bay liegt! Die ersten vier Spielbahnen bringen uns auf ein Hochplateau. Mit tollem Ausblick auf das Meer (Firth of Clyde) und dem dahinter liegenden schottischen Festland (Ayrshire coast) spielen wir dort die restlichen Löcher. Unweit von Whiting Bay entfernt, kann man nach der Runde mit etwas Glück Robben aus nächster Nähe am Strand beobachten; der kleine Abstecher dorthin wird uns mit Sicherheit in guter Erinnerung bleiben.

6. Tag: Machrie Golf Club

Der Machrie Golf Course ist ein flacher 9-Loch Platz an der Westküste der Insel. Eine Besonderheit bietet das Green von Loch 9, welches zwischen einer öffentlichen Straße und der Küste liegt. Nach 18 gespielten Löchern und einer Stärkung im „Tearoom“ des Clubhouse steht eine kurze, gemütliche Wanderung zu den „Standing Stones“ auf dem Programm; Diese eindrucksvolle Steinformationen sind nicht Stonehenge, aber allemal sehenswert.

7. Tag: Corrie Golf Club und Lochranza Golf Course

In den Highlands im Norden der Insel, nur 10 Autominuten von unserer Unterkunft entfernt, treffen wir auf zwei vollkommen unterschiedliche Golfplätze. Zum einen der spektakuläre, in die Berglandschaft eingebettete Corrie Golf Club; zum anderen der Lochranza Golf Course, ein urwüchsiger Platz an der Nordküste, auf dessen Fairways Hirsche, Schafe und Feldhasen keine Scheu vor Golfern zeigen. Nach jeweils 9 gespielten Löchern besichtigen wir die direkt neben dem Clubhouse des Lochranza Course liegende Whiskey Brennerei.

8. Tag: Heimreise

Von Brodick geht es heute mit der Fähre wieder zurück auf das Festland. Mit Blick auf Arran erinnern wir uns nochmal an den ein oder anderen tollen Abschlag, vielleicht an das ein oder andere Birdie, an die faszinierende Landschaft oder an einen netten, gemeinsamen Abend in einem Pub. Vom Flughafen Glasgow fliegen wir über Frankfurt wieder zurück nach Innsbruck.

Urlaub von der ersten bis zur letzten Minute

Sämtliche Reisen von Bärkopf sind so gestaltet, dass Sie den Urlaub von der ersten bis zur letzten Minute genießen können. Hausabholung in Nord- & Südtirol und Flug ab Innsbruck im Idealtours Ferienflieger bieten ein einzigartiges Service mit dem der Urlaub sprichwörtlich vor Ihrer Haustüre beginnt.

Erlebnis und Genuss

Abwechslungsreiche Tagesprogramme und sorgfältig ausgesuchte Routen, genussvolles Essen in authentischen Lokalen und erholsame Übernachtung in passenden Hotels der Drei- und Viersterne Kategorie - das sind einige der Zutaten für einen genussvollen Urlaub mit Bärkopf.

Urlaub in Kleingruppen

Ob bei einer erlebnisreichen Wanderreise, auf einer entspannten Katamaran-Segelkreuzfahrt oder einem abwechslungsreichen Golfurlaub, bei allen Bärkopfreisen ist man stets in Kleingruppen unterwegs. Dabei steht das gemeinsame Erleben und Erkunden der bereisten Region im Vordergrund.

Bärkopf Wander- & ReisebegleiterIn

Die Wander- & ReisebegleiterInnen von Bärkopf begleiten euch während der gesamten Urlaubswoche. Dadurch ist sichergestellt, dass ihr stets einen freundlich-kompetenten Ansprechpartner an eurer Seite habt. Dabei verleiht jeder der Bärkopf-BegleiterInnen eurer Reise seine ganz persönliche Note.

Bei allen Reisen inkludiert

Entdecken Sie mehr von Bärkopf